Datenschutzbestimmungen für Social Media Auftritte auf Instagram und Facebook

 

Wir greifen für die hier angebotenen Informationsdienste auf die technischen Plattformen und die Dienste der der Social Media Anbieter Facebook und Instagram, ansässig jeweils in: 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland (nachfolgend zusammen: „Social Media Anbieter“) zurück.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie unsere Social Media Seiten und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten).

Beim Besuch der Social Media-Seite erfasst der Social Media Anbieter u.a Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um mir als Betreiber der Social Media-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Social Media Anbieter-Seite zur Verfügung zu stellen.

Nähere Informationen hierzu stellt der Social Media Anbieter unter folgenden Links zur Verfügung:

Instagram: https://www.instagram.com/legal/privacy/

Facebook: https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy

 

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von dem Social Media Anbieter verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen der Social Media Anbieter erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt der Social Media Anbieter in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zum Social Media Anbieter sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen.

 

Instagram: https://www.instagram.com/legal/privacy/

Facebook: https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy

 

In welcher Weise der Social Media Anbieter die Daten aus dem Besuch von der Social Media Anbieter-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Social Media Anbieter-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange der Social Media Anbieter diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besucher der Social Media Anbieter-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von dem Social Media Anbieter nicht abschließend und klar benannt und ist mir nicht bekannt.

Beim Zugriff auf eine der Social Media Anbieter-Seiten wird die Ihrem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an den Social Media Anbieter übermittelt. Nach Auskunft des Social Media Anbieters wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei "deutschen" IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Der Social Media Anbieter speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist der Social Media Anbieter damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich. Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei dem Social Media Anbieter angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Social Media Anbieter-Kennung. Dadurch ist der Social Media Anbieter in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Social Media Anbieter-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Social Media Anbieter-Buttons ist es dem Social Media Anbieter möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Social Media Anbieter-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich beim Social Media Anbieter abmelden bzw. die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Social Media Anbieter-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie meine Social Media Anbieter-Seite nutzen, ohne dass Ihre Social Media Anbieter-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Social Media Anbieter-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für den Social Media Anbieter erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

 

Beim Besuch unserer Facebook-Seite erfasst Facebook u.a Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen.

Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: http://de-de.facebook.com/help/pages/insights

Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Facebook Support-Seiten: https://de-de.facebook.com/about/privacy#

 

Instagram und Facebook sind nach dem Datenschutzabkommen zwischen der EU und den USA (Privacy Shield) zertifiziert und versichern so das europäische Datenschutzniveau zu gewährleisten.

 

Wir als Anbieter des Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes auf unserer Social Media Seiten.

 

Bei Fragen zu unserem Informationsangebot können Sie uns wie folgt erreichen:

 

- Epox -

Dustin Berz

Landsberge 15

D-45549 Sprockhövel

 

Telefon: +49 (0) 151 67243579

E-Mail: info@epox.shop

 

 

Ihre Rechte gegenüber dem Social Media Anbieter

Sie können jederzeit und unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person bei Facebook gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Ihre Rechte umfassen dabei auch eine Bestätigung, Berichtigung, Beschränkung, Sperrung und Löschung von solchen Daten und die Zurverfügungstellung einer Kopie der Daten, in einer zur Übertragung geeigneten Form, sowie den Widerruf einer erteilten Einwilligung und den Widerspruch. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben hiervon unberührt.

Ihre Rechte ergeben sich dabei im Einzelnen insbesondere aus den folgenden Normen der DSGVO:

  • Artikel 7 Abs. 3 – Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
  • Artikel 12 – Transparente Information, Kommunikation und Modalitäten für die Ausübung der Rechte der betroffenen Person
  • Artikel 13 – Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person
  • Artikel 14 – Informationspflicht, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben wurden
  • Artikel 15 – Auskunftsrecht der betroffenen Person, Recht auf Bestätigung und Zurverfügungstellung einer Kopie der personenbezogenen Daten
  • Artikel 16 – Recht auf Berichtigung
  • Artikel 17 – Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)
  • Artikel 18 – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Artikel 19 – Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung
  • Artikel 20 – Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Artikel 21 – Widerspruchsrecht
  • Artikel 22 – Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden
  • Artikel 77 – Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Zur Ausübung Ihrer Rechte (mit Ausnahme von Art. 77 DSGVO – hier ist der/die Bundesbeauftragte für den Datenschutz in Bonn zuständig) wenden Sie sich bitte an Facebook unter: https://de-de.facebook.com/legal/terms?ref=pf

 

Zuständige Aufsichtsbehörde für die Verarbeitung durch Facebook und Instagram:


Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Husarenstr. 30

53117 Bonn

Telefon: +49 (0)228 997799-0

Fax: +49 (0)228 997799-5550

 

E-Mail: redaktion@bfdi.bund.de

Homepage: https://www.bfdi.bund.de    

(Es wird darum gebeten vor Kontaktaufnahme über die Homepage zu überprüfen, ob die o.g. Daten noch aktuell sind)